Filmpremiere „Sirenenchor“ mit dem Chor live & Filmabend mit YOUNG AT HEART am 21.03.2019 im Kino im Weinlager

Unser Kinoabend am 21. März 2019 steht ganz unter dem Motto „Freude am Singen“. Wir bekommen Besuch vom „Sirenenchor“ aus Wolfratshausen/Geretsried, für den wir gerade einen Imagefilm fertig gestellt haben. Dieser kurze Film feiert an diesem Abend seine Uraufführung und der Sirenenchor tritt danach live bei uns auf.

Nach diesem nahezu unübertrefflichen Vorprogramm zeigen wir den grandiosen Dokumentarfilm YOUNG AT HEART  – einen der wundervollsten Dokumentar-Filme überhaupt.   Hier geht’s zum Filmtrailer:  https://www.youtube.com/watch?v=lLoWEfMxHw8


Inhalt

Für ein lokales Konzert probt der „Young at Heart“-Chor von Northhampton im amerikanischen Bundesstaat Massachusetts. Das Durchschnittsalter der Sänger beträgt erstaunliche 81 Jahre und genau so ungewöhnlich ist ihr Programm, das alles andere als den typischen Vorstellungen ihres Semesters entspricht: „Schizophrenia“ von Sonic Youth, „I Feel Good“ von James Brown, oder „Fix You“ von Coldplay sind nur einige Beispiele für die moderne Auswahl an Songs.

Die letzten Probewochen vor dem großen Auftritt eines Chors, dessen Altersspanne von 75 bis 92 Jahren reicht, hat Regisseur Stephen Walker verfolgt. Obwohl die Gesangsgruppe schon durch Europa tourte und für königliche Gesellschaften sang, wählen sie nun eine Palette junger Pop- und Rockmusik.

Älter als 60 muss man sein – das ist das Aufnahmekriterium des 1982 gegründeten Chors unter der Leitung von Bob Cilman, in dem greise Menschen dem Alter und der eigenen Sterblichkeit mit der Interpretation von Songs wie „Should I Stay or Should I Go“ oder „Road to Nowhere“ einen rockenden Mittelfinger entgegenrecken. Die meisten Mitglieder haben eine ellenlange Krankheitsgeschichte hinter sich, manche sind Weltkriegsveteranen. Was aber auch bedeutet, dass nicht jedes Mitglied des Chors am Ende einer Tour noch unter den Lebenden ist.

Wann: Donnerstag, 21. März 2019, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) mit dem Sirenenchor

Ausweichtermin: Freitag, 22. März 2019, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr!) – ohne  Chor!

Wo: Kino im Weinlager, Unterer Flurgweg 16, 82402 Seeshaupt

Reservierungen:   info@weinundsein.de   Tel 08801-913588

Der Eintritt ist frei. Die Plätze sind dieses Mal noch begrenzter als sonst – deshalb wird eine rasche Reservierung dringend empfohlen.