“O’pflanzt is” ein Film von Mickel Rentsch exklusive Vorführung am Freitag, 12. November 2021, im “Kino im Weinlager”

Endlich ist es wieder soweit – nach 20 Monaten Corona-Auszeit öffnet unser “Kino im Weinlager” wieder seine Pforten. Dank der 2-G-Regelung können auch wir die Besucher in unserem kleinen Kino empfangen und ihnen am 12. November 2021 um 20 Uhr einen sehr besonderen Film zeigen – “O’pflanzt is”, persönlich präsentiert von dem Filmemacher Mickel Rentsch.

Mickel Rentsch schreibt über sich selbst: “Die schönste Befriedigung ist für mich das weiterzugeben, was mir andere gegeben haben: Die Lust am Leben und die damit verbundene Passion, das Leben auf unserem Planeten als höchstes Gut anzuerkennen und alles dafür zu tun, dass es das weiterhin geben wird.

Inhalt: Der Münchner Gemeinschaftsgarten „O‘pflanzt is!“ wird im Mai 2012 eröffnet. Bunt zusammen gewürfelt ist die Gruppe. Immer wieder kommen Menschen hinzu, die gemeinsam ökologisch gärtnern, sich für Nachhaltigkeit engagieren, kreativ ausleben und gegenseitig helfen, die organisieren, feiern und Utopien spinnen…

Mitten in der Stadt entsteht eine konsumfreie Insel und Abenteuerspielplatz für alt und jung. Man gestaltet den Platz, baut 40 Hochbeete, Gewächshaus, Hütten, Lehmofen, Küche, Komposttoilette und mehr – vor allem aus dem, was für andere schon Abfall ist.

Erwachsene und Kinder erleben, wie Gemüse, Obst, Blumen und Wildkräuter wachsen und welch heilende Wirkung sie haben können. Auch zwischenmenschlich passiert viel – mit allen Höhen und Tiefen eines solch ehrenamtlichen Projektes, das ohne fließend Wasser, ohne Strom aus der Steckdose und mit nur sehr wenig Geld auskommt. So wächst im Lauf der Jahre eine Gemeinschaft, die trotz Kündigung und Räumung des Grundstückes zusammenhält und weiter für ihre Visionen kämpft.

Der unabhängige Filmemacher Mickel Rentsch hat dieses einzigartige Gartenprojekt vom Anfang bis zum Ende mit der Kamera vor allem aber mit viel Liebe und Herzblut begleitet. Damit hat er einen Film geschaffen, der eine gemeinsame Utopie aufzeigt, die uns gerade in diesen Zeiten Möglichkeiten aufzeigt, wie wir unser Leben auch anders gestalten können – gemeinsam, ökologisch und nachhaltig.

Hier geht’s zum Trailer!

Wann: Freitag, 12. November 2021, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)

Wo: Kino im Weinlager, Unterer Flurweg 16, 82402 Seeshaupt

Reservierungen:   info@weinundsein.de   Tel 08801-913588

Die Plätze sind begrenzt – deshalb wird eine rasche Reservierung dringend empfohlen.

Der Eintritt ist frei, ein freiwilliges Austrittsgeld erwünscht.